Skip to content

Nike beehrt mich zum zweiten Male

Ich berichtete ja neulich, daß Nike mit an Impertinenz grenzender Regelmäßigkeit Spam an an caroline.erler[ät]invalid.de schickte. Keine Ahnung, ob da noch was ankommt, die Adresse ist ja derweil geerdet.

Dafür kam heute neuer Spam an seafoodecosse[ät]invalid.de an. Muss ich noch extra erwähnen, daß ich mich weder mit dieser Adresse bei Nike anmeldete oder gar dort ein Confirmed Opt-In bestätigte? Nee, ne: Spammerbude Nike schießt wie erwartet sofort scharf los.

Und ich gehe jede Wette darauf ein, daß jegliche Mail an Nike - so man denn trivial eine Kontaktadresse finden könne. In derem Impressum findet sich schonmal keine - diesen Spam zu unterlassen genauso erfolglos sein wird, wie damals im "Caroline Erler"-Fall.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen