Skip to content

Wenn eine Anwaltskanzlei …

… die sich sogar Internetrecht auf die Fahnen geschrieben hat, Newsletter ohne confirmed opt-in versendet, was mag das dann sein:

- Klassischer "Sie haben sich bei uns angemeldet"-Spam?
- Dummheit?
- Dilettantisches Unwissen darüber, was gültige/ungültige Mailadressen sind?
- Rechtssicherheit über die Unnötigkeit eines confirmed opt-in?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen